Die besten „MTV Unplugged“-Konzerte: Westernhagen 2016


von

In den Achtzigern schrieb Westernhagen Lieder, zu denen man sich in den Armen liegen und in trunkenen Nächten große Gefühle haben konnte.

Das schnoddrige Pathos und die großspurige Underdoggigkeit blitzen auch auf Westernhagens „Unplugged“- Album auf, etwa bei „Lass uns leben“ von 1983, das zur Hälfte von Westernhagens Tochter MiMi gesungen wird.

Bei „Pfefferminz“ sitzt Udo Lindenberg am Schlagzeug, Jan Plewka singt „Mit 18“, das Halbstarkenlied.

Das Konzert hat die Hits, aber auch weniger Erwartbares. Es wurde an zwei Abenden in der Berliner Volksbühne aufgenommen. Regie führte Fatih Akin.

MTV zeigt den Unplugged-Auftritt von Marius Müller-Westernhagen als Teil seines 30-jährigen Jubiläums von „MTV Unplugged“. Sendetermin: Sonntag 14.August um 23:15 Uhr.

In der aktuellen Ausgabe des ROLLING STONE gibt es ein großes Special zur legendären Live-Reihe des Musiksenders. Eine Liste der 30 besten „MTV Unplugged“-Alben ist auch dabei. 

ROLLING STONE im August 2022 mit dem Thema „MTV Unplugged“
ROLLING STONE im August 2022 mit dem Thema „MTV Unplugged“