Der Geschenkeguide für Musikliebhaber*innen

Rolling Stone Empfiehlt


Kooperation – Suchen Sie noch nach einem passenden Geschenk für Ihre Liebsten oder auch für sich selbst, falls wieder nur die obligatorischen Socken unter dem Weihnachtsbaum liegen? Lassen Sie sich von ROLLING STONE inspirieren! Wir helfen bei der Entscheidung, das perfekte Weihnachtspräsent für Musikliebhaber in der Familie oder im Freundeskreis zu finden. Auf dieser Seite finden Sie in der Adventszeit gesammelte Geschenke, die nach dem Auspacken auf jeden Fall für ein Strahlen sorgen.

Der Geschenkeguide für Musikliebhaber*innen

  • Minor III


    Mit Marshalls Minor III noch länger Musik hören. Auch praktisch: Wird ein Ohrhörer vom Träger herausgenommen, pausiert die Musik automatisch – beim wieder Einstecken ins Ohr geht es nahtlos mit den Lieblingssongs weiter.

  • MOTIF A.N.C.


    Mit Marshalls Motif A.N.C. lassen sich Umgebungsgeräusche ausblenden, sodass man ganz ungestört in die eigenen Lieblings-Tracks eintauchen kann. Das Level an aktiver Geräuschunterdrückung und Transparenz kann ganz individuell bestimmt werden.





Eels: Neues Album kommt – erste Single „Good Night On Earth“ hören


von

Die Eels haben ein weiteres Kapitel in ihrer bewegten Musikgeschichte angekündigt. Am 28. Januar erscheint die neue LP „Extreme Witchcraft“. Mit „Good Night On Earth“ gibt es auch schon einen musikalischen Vorboten, der sehr stark an die Zeit von „Souljacker“ und auch noch an einige Songs auf „Wonderful, Glorious“ erinnert.

Das hat auch seinen Grund: Für das kommende Album hat sich Mark Oliver Everett, Sänger und in jeder Hinsicht Kopf der Band, erneut mit dem Produzenten John Parish zusammengetan, der bereits bei „Souljacker“ die Hände im Spiel hatte und bekannt ist für Platten mit PJ Harvey und Aldous Harding.

Der höflichste Mensch der Welt

„John Parish ist einer der ausgeglichensten und höflichsten Menschen, die ich je getroffen habe. Ein wahrer Gentleman“, so Everett. „Eigentlich ist er wahrscheinlich DER höflichste Mensch, den ich je getroffen habe. Aber wenn er ins Studio geht, wird er zu einem verrückten Wissenschaftler. Wenn du mit John Parish Musik machst, bekommst du Sachen, die sonst niemand macht. Er hat einen wirklich einzigartigen Werkzeugkasten und eine einzigartige musikalische Sichtweise. Vielleicht ist seine Höflichkeit ein Bewältigungsmechanismus, um Mr. Hyde unter Kontrolle zu halten, wenn er nicht in seinem Labor ist.“

Zuletzt hatten die Eels im Oktober 2020 mit „Earth To Dora“ ein Album herausgebracht, eine Welttournee scheiterte an den bekannten Folgen der Corona-Pandemie für Musikauftritte. Die Nachholtermine 2022 bringen aber dann wenigstens den Vorteil, Songs von gleich zwei neuen Platten zur Aufführung zu bringen.