Elton John und Bob Geldof planen Gedenkkonzert für George Michael


von

Offensichtlich ist ein Gedenkkonzert für den am 25. Dezember plötzlich verstorbenen George Michael geplant, und die Liste der Mitwirkenden kann sich sehen lassen.

Laut „Daily Mail“ sollen unter anderem Elton John, Mariah Carey und Bob Geldof in die Planung des Events zu Ehren des „Wham!“-Sängers involviert sein. Auch sollen „Wham!“-Bandkollege Andrew Ridgeley sowie Sängerin Aretha Franklin an einer Teilnahme interessiert sein.

Erlöse gehen an Hilfsorganisationen

Die Erlöse des Konzerts sollen zugunsten verschiedener Stiftungen und Hilfsorganisationen gehen, welche Michael zu Lebzeiten großzügig unterstützte; besonders am Herzen lagen ihm sowohl die HIV/Aids-Hilfe als auch die Stärkung der Rechte der LBGT-Gemeinschaft.

Auch Bob Geldofs „Live Aid“-Organisation unterstützte er auf vielfältige Weise, unter anderem mit einem Auftritt beim „Live Aid“-Konzert 1985, wo unter anderem auch Elton John sowie Geldof selbst performten.