Highlight: Das sind die hässlichsten, schlimmsten, schlechtesten Alben-Cover aller Zeiten

„Sgt. Pepper’s“: Dieses Tribut-Cover zeigt alle verstobenen Legenden 2016

David Bowie, Leonard Cohen, Alan Rickman, Prince oder zuletzt George Michael und Carrie Fisher: Die Liste der Persönlichkeiten, die uns in diesem Jahr verlassen haben, scheint unendlich lang zu sein.

Der Verlust dieser Stars ist für uns besonders schmerzhaft, denn auch wenn wir die Menschen nicht persönlich kannten, so haben wir doch eine ganz enge Verbundenheit mit ihnen: Ihre Musik und Filme halfen uns beim Aufwachsen und beim Verstehen der Welt. Sie trösteten uns über den ersten Herzschmerz hinweg und waren Begleiter ganzer Generationen. Ihre Filme brachten uns zum Lachen und Weinen, ihre Poster zierten unsere Wände und ihre Musik liegt in unseren Regalen oder ist in digitaler Variante immer auf Schritt und Tritt bei uns.

„Sgt. Pepper’s“: Trauriges Tribut-Cover

Das Album-Cover von „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ von den Beatles hat in der Vergangenheit schon einmal als Motiv hergehalten und diente als Collage, um uns vor Augen zu halten, wer in diesem Jahr von uns gegangen ist. Nun hat der Twitter-User christhebarker eine aktualisierte Version des Plattencovers erstellt und um zahlreiche weitere Persönlichkeiten erweitert – darunter auch George Michael:

Auf dem Bild sind nicht nur tote Stars zu sehen, auch der Brexit hat es auf das Cover geschafft, sowie der Wahlsieg von Donald Trump. Aber auch die beliebte Schokolade Toblerone ist abgebildet: In Großbritannien hat die Süßigkeit aufgrund von Sparmaßnahmen deutlich weniger Zacken und größere Lücken zwischen ihnen. Toblerone begründet diesen Schritt mit steigenden Kosten in der Produktion.


Schon
Tickets?

Das sind die besten Rammstein-Cover - laut Rammstein

Rammstein sind, das kann man ohne falsche Scham zugeben, derzeit die größte deutschen Band. Seit sie auf Tour sind und ihre erste Platte seit zehn Jahren live ausprobieren, gibt es eigentlich keinen Tag ohne Rammstein-News. Natürlich haben auch andere Musiker ihre Meinung zu den Hard-Rockern. Viele zeigen ihre Verehrung mit Cover-Versionen, so etwa Die Toten Hosen, die auf ihrer Akustik-Tour „Ohne dich“ coverten und den Song als Vorboten ihres kommenden Albums „Alles ohne Strom“ am Freitag (27. September) auch mit Video veröffentlichten. Damit ihre Fans wissen, was Rammstein selbst besonders gelungen finden, wenn es um Coverversionen des eigenen Materials geht,…
Weiterlesen
Zur Startseite