Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

So sehen die neuen Emojis von David Bowie aus

Kommentieren
0
E-Mail

So sehen die neuen Emojis von David Bowie aus

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Das neue iPhone-Update für iOS 10.2 hält für viele User ein paar Überraschungen bereit, wenn sie ihre Emoji-Leiste überprüfen. Neben einem neuen Gesichtsbild, das eine Person zeigt, wie sie sich – von der Dummheit der anderen gequält – die Hand  vors Gesicht schlägt, gibt es auch etwas Feines für Fans von David Bowie.

Als Reminiszenz an den am 10. Januar 2016 an den Folgen einer Krebserkrankung erlegenen Sänger wurden eigens Emojis von David Bowie integriert. So findet sich ein Männchen und ein Weibchen in Bowies „Aladdin Sane“-Look, natürlich mit Blitz im Gesicht, wallender Mähne und einem echten „Ziggy Stardust“-Anzug.

David Bowie kann auch mit den Schultern zucken

Damit so richtig Leben in die Figur kommt, ist sie auch noch in der Lage, die Finger zu kreuzen oder mit den Schultern zu zucken. Sehen Sie hier ein Bild der brandneuen Emojis:

Neben Köchen und Farmern gibt es nun auch Emojis im David-Bowie-Style
Neben Köchen und Farmern gibt es nun auch Emojis im David-Bowie-Style

Zuletzt waren bisher unbekannte neue Songs von David Bowie zu hören („When I Met You“ und „No Plan“), die sich auf dem Soundtrack zum Musical „Lazarus“ befinden werden, der am 07. Dezember erscheint.

Mach’s gut, wo immer Du jetzt bist, David Bowie!  Am 10. Januar ist der Künstler im Alter von 69 Jahren einem Krebsleiden erlegen. In dieser Fotostrecke sehen Sie seine bewegenden Jahre zwischen 1974 und 1980. Damals entdeckte er den Soul für sich, erfand den “Thin White Duke”, zog erst nach Los Angeles, dann nach Berlin – und vollendete die Siebziger mit herzzerreissender Post-Disco-Musik.

 

 

Apple
Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben