Exklusive Video-Premiere: „Sleep Tight“ von Holly Humberstone


von

Die britische Newcomerin Holly Humberstone schreibt über „universelle Dinge, die jeder durchmacht und mit denen sich wahrscheinlich jeder identifizieren kann“. Sie wünscht sich, für ihre Fans wie „eine Freundin oder einfach wie jemand, der sie versteht“ zu sein – und liefert in diesem Zeichen auch ihre neue Single „Sleep Tight“. ROLLING STONE präsentiert den Song und das dazugehörige Musikvideo exklusiv hier.

„Sleep Tight“: Zwischen Romantik und Freundschaft

Die Single, die gemeinsam mit The 1975-Sänger Matty Healy und Rob Milton entstand, bilde ebenfalls die Realität der 22-Jährigen Sängerin ab: Die Ungewissheit, die entsteht, „wenn aus einer Freundschaft mehr wird“, hätte Humberstone im vergangenen Sommer selbst erlebt. Der Track beschäftige sich „mit der Abwägung der Risiken verletzt zu werden oder die Person zu verlieren“, wenn die Grenze zwischen „Freundschaft und Romantik“ verwischt wird.

„Unbeschwert und sorglos“

Trotz des heiklen Themas, wollte Humberstone ein Musikvideo drehen, das „unbeschwert und sorglos“ eine „lustige“ Geschichte erzähle. So fährt die Britin auf der Rückbank „eines unordentlichen Autos durch eine verschlafene Gegend“ und hat dabei „einfach Spaß“. Das Ende des Clips überrascht – der Wagen fuhr die ganze Zeit von allein und kann sogar fliegen.

Der „positive und sommerliche“ Song versetze die Musikerin immer zurück „in den ersten Sommer nach dem Lockdown“. Sie und ihre Freunde hätten die Zeit, in der sie ihre „Freiheit zurückhatten“ genutzt, um zu leben als „gäbe es keine Konsequenzen oder drohenden Herzschmerz“. Sommer sei Humberstones „liebste Jahreszeit“, weshalb sie sich besonders freue, den Titel nun herauszubringen.

ROLLING STONE präsentiert die exklusive Videopremiere von „Sleep Tight“

Zuletzt trat die Musikerin beim Coachella-Festival auf, wo sie den Track auch erstmalig vor Publikum sang. Aktuell tourt Holly Humberstone als Opening-Act für Pop-Sängerin Olivia Rodrigo, zuvor war sie mit Girl In Red unterwegs. Im Juni wird sie beim Tempelhof-Sounds-Festival zu sehen sein, präsentiert von ROLLING STONE.

Ihre aktuelle und zweite EP heißt „The Walls Are Way Too Thin“ und erschien im vergangenen Jahr. Bei den diesjährigen Brit-Awards wurde sie in der Kategorie „Rising Star“ ausgezeichnet.