Mira Festival


R.E.M. lassen Donald Trumps „Everybody Hurts“ auf Twitter löschen

Nachdem US-Präsident Donald Trump den „nationalen Notstand“ wegen angeblicher Bedrohungen an der südlichen Grenze ausgerufen hatte, postete er Sticheleien gegen seine politischen Gegner traditionell auf Twitter. Im Video waren Auszüge aus seiner aktuellen Rede zur Lage der Nation mit Clips von vermeintlich verzweifelt aussehenden Demokraten wie Nancy Pelosi, Alexandria Ocasio-Cortez und Bernie Sanders zu sehen. Die Szenen wurden vom R.E.M.-Song „Everybody Hurts“ unterlegt. Die Mitglieder von R.E.M. antworteten, in Anspielung auf ihren eigenen Song, per Twitter: „World Leader PRETEND!!!!!!! Kongress, Medien – Geist dieses Fälschers. Love, R.E.M.“ Bassist Mike Mills fügte noch hinzu: „So wird das Meme fair genutzt. Ich…
Weiterlesen
Zur Startseite