Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Highlight: Zum 50. Geburtstag: 9 unvergessliche Anekdoten aus dem Leben von Dave Grohl

Foo Fighters: Dave Grohl holt Crowdsurfer im Rollstuhl auf die Bühne

Die Foo Fighters haben mal wieder bewiesen, dass sie nicht nur die leidenschaftlichsten Fans haben, sondern auch ein Interesse, diese auch in den Mittelpunkt zu stellen.

Am Mittwoch (14. August) spielte die Band auf dem Sziget Festival in Ungarn. Dabei sah Frontmann Dave Grohl einen Crowdsurfing-Fan im Rollstuhl im Publikum und holte ihn schließlich auch auf die Bühne.

Die „Greatest Hits“ von Foo Fighters hier bestellen

Vor ihrem letzten Stück des Sets, „Everlong“, dankte Grohl dem Publikum, dabei sein zu dürfen, und erwähnte dann ein Mädchen, das unaufhörlich Seifenblasen produzierte. Und eben jenen Mann im Rollstuhl, der von anderen Besuchern in die Luft gehoben worden war. Beide lud er daraufhin auf die Bühne ein.

Anzeige

Dave Grohl konnte sich gar nicht mehr einkriegen

Grohl: „Liebe Leute, ich möchte sagen, dass der Typ auf seinem Rollstuhl der verdammte Star der Show war. Mein Mann! Mein Mann! Ich habe eine Frage: Willst du kommen und das Konzert von hier oben aus verfolgen? (…) Bringt den Kerl sofort hierher. Komm schon, komm und sieh dir die Show an.“

Natürlich wurde dieser feierliche Moment, der die besondere Bande zwischen den Foo Fighters und ihren Anhängern sehr gut illustrierte, in einem Video festgehalten.

Foo Fighters forever! Dave Grohl verspricht, dass sich seine Band niemals auflöst

Anzeige

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Dave Grohl schenkt Tochter Platte von AC/DC statt von Lana Del Rey

„Amoeba Records“ ist eine Institution unter den Plattenläden in Los Angeles. Und wann immer er in der kalifornischen Metropole unterwegs ist, sagte Dave Grohl vor einiger Zeit den Kollegen vom amerikanischen ROLLING STONE, schaut er dort vorbei um Vinyl zu kaufen. Seiner Tochter Harper, berichtet der Foo-Fighters-Sänger, wollte er eine Platte der Imagine Dragons mitbringen. Außerdem hatte Grohl vor, für sie eine Platte von AC/DC zu kaufen: „Mit ‘Highway To Hell‘ macht man nichts verkehrt.“ Womit er nicht gerechnet hatte: Zum selben Zeitpunkt trat Lana Del Rey bei Amoeba Records auf, sie absolvierte im Laden einen der institutionalisierten In-Store-Gigs. Dabei…
Weiterlesen
Zur Startseite