Gänsehaut beim „Parookaville“-Festival 2017: Publikum singt „In The End“ für Chester Bennington

Das niederländische DJ-Duo Showtek hat bei seinem Auftritt auf dem „Parookaville“-Festival im nordrhein-westfälischen Weeze dem in der vergangenen Woche (20.07.) verstorbenen Chester Benningtons gedacht.

„Der Sänger von Linkin Park, Chester, ist gestorben. Und wir wollen etwas Liebe verbreiten für jemanden, der so viel für die Musikindustrie getan hat“, sagten die Musiker. Im Hintergrund liefen in schwarz-weiß Visuals, die Bilder Benningtons und den Schriftzug „Chester Bennington RIP 1976 -2017“ zeigen. Ab ca. Minute 2:30 ist der Gesang der rund 40.000 Menschen so laut, dass Showtek den Song ausstellen und das Publikum alleine singt – Gänsehaut pur.

Sehen Sie hier das Video von „In The End“ auf dem „Parookaville“-Festival 2017:

Seit Donnerstag trauern Fans und Musikerkollegen auf der ganzen Welt um Chester Bennington. Der Sänger von Linkin Park starb im Alter von 41 Jahren.

Nach Tod von Chester Bennington: Linkin Park sagen Tour ab – und die Reaktionen der Fans sind großartig


Talinda Benningtons neuer Lebensabschnitt: Witwe von Chester Bennington heiratet

Knapp zwei Jahre nach dem tragischen Tod des Linkin-Park-Sängers Chester Bennington hat seine Witwe Talinda Bennington nun erneut geheiratet. Laut dem Promi-Magazin „TMZ“ fand die Hochzeit am 04. Januar statt. Das Datum liegt damit sehr nahe an ihrem Hochzeitstag mit Chester Bennington – dem 31. Dezember 2005. Die beiden waren bis zu Benningtons Tod 2017 verheiratet. Talinda Benningtons neuer Mann, Michael Fredman, ist Feuerwehrmann in L.A. Verlobt hatte sich das Paar bereits im April 2019. Bei der Hochzeit im Turtle Resort auf Hawaii waren auch die drei gemeinsamen Kinder von Talinda und Chester, Tyler, Lilly und Lila, anwesend. Familie von…
Weiterlesen
Zur Startseite