„Game Of Thrones“: Hodor ist der Star der neuen KFC-Kampagne – „Lunchtime Is Coming“


von

Kristian Nairn wird zwar in der in wenigen Tagen auf HBO startenden siebten „Game Of Thrones“-Staffel nicht mehr dabei sein, doch seine Rolle als Hodor bleibt ihm dennoch erhalten. Allerdings etwas anders, als Fans der Fantasy-Reihe das zunächst erwarten dürften.

Der 41-Jährige ist der Star der neuen Werbekampagne von Kentucky Fried Chicken (KFC). Der Spot firmiert unter dem Titel „Lunchtime Is Coming“ und wirbt für ein neues Ricebox-Menü. Und natürlich wird auf den spektakulären Tod Hodors in „Game Of Thrones“ angespielt, der für Fans einer der emotionalsten Momente in der sechsten Season war.

Sehen Sie hier das KFC-Video mit Hodor-Darsteller Kristian Nairn

Arbeitslos ist der irische Schauspieler nach seinem erzwungenen Ausstieg bei „Game Of Thrones“ ein Glück auch nicht. (Werbung für KFC ist ja nur etwas für den hohlen Zahn!). Nairn legt als DJ auf und reist mit seiner „Rave Of Thrones“-Show durch die Lande. Weil er seine gespielte Musik gegenüber „NME“ als „laut, basslastig, düster“ bezeichnete, glaubt der Schauspieler, dass Hodor garantiert Gefallen an den Stücken finden würde.

Die siebte Staffel von „Game Of Thrones“ startet am 16. Juli auf HBO (in Deutschland nahezu zeitgleich im Original auf Sky). Zuletzt wurde bekannt, welche Länge die einzelnen Folgen haben. Außerdem ulkten die Showrunner über das derzeit beliebteste „Paar“ der Fans, das ihrer Meinung nach keine Zukunft haben kann.

Noch mehr zu „Game Of Thrones“ finden Sie auf unserer großen Themenseite:

🌇Bilder von "Die 40 besten Charaktere aus ‚Game Of Thrones‘" jetzt hier ansehen

HBO