Highlight: Serien wie „Game of Thrones“: Diese Alternativen trösten Fans über das Aus hinweg

„Game of Thrones“: So viel Geld soll Cersei Lannister verdienen (laut Ex-Ehemann)

Lena Headey, die Cersei Lannister in „Game of Thrones“ mimt, soll angeblich pro Episode mehr als eine Million Dollar Gage erhalten. Das behauptet ihr früherer Ehemann, wie „E! News“ berichtet.

Die ehemals Vermählten Headey und Peter Loughran stecken momentan in einem Sorgerechts-Streit, nachdem sie sich vergangenes Jahr getrennt hatten; was eventuell auch der Grund dafür sein könnte, warum Loughran das Gehalt seiner Ex-Frau so wichtig ist, und weshalb er diese angebliche Gage publik gemacht haben soll.

Kürzlich wurde bekannt, dass Headey und ihre „Game of Thrones“-Kollegen sich zusammengeschlossen haben um eine Neuverhandlung mit den Serienproduzenten zu führen. Demnach würde einigen der Darsteller mittlerweile 1,1 Millionen Dollar Lohn pro Episode garantieren werden.

Angeblich Nacktfotos von „Game of Thrones“-Star Maisie Williams aufgetaucht


Schon
Tickets?

„Game of Thrones“: Emilia Clarke enthüllt wahren Coffee-Gate-Täter

„Game of Thrones“ mag beendet sein, doch Danaerys Targaryen und Sansa Starks Rivalität scheint kein Ende zu finden: Am Mittwochabend (30. Oktober) sprach Emilia Clarke über den Vorwurf von Sophie Turner, dass die Drachenkönigin selbst hinter der berüchtigten Kaffeetasse steckte, die in der letzten Staffel von Game of Thrones für Belustigung sorgte, weil sie einfach so im Bild zu sehen war. Die Königin des Nordens hatte noch im Mai mit dem Finger auf Clarke gezeigt, die wiederum ihre Unschuld beteuerte und Conleth Hill, der Varys spielte, als wahren Täter beschuldigte: „Es war Conleths Kaffeetasse! Das hat er gesagt!“ Die 33-jährige…
Weiterlesen
Zur Startseite