„Game Of Thrones“: Starttermin für Staffel 7 macht Fans stinksauer


von

Der Schock saß tief, als Fans erfahren mussten, dass Staffel 7 von „Game Of Thrones“ später starten würde. Doch eben jene Fans können nun aufatmen und sich gleichzeitig auch über die missglückte Werbe-Aktion von US-Sender HBO aufregen.

Der amerikanische Pay-TV-Sender hat sich nämlich etwas Besonders für die Bekanntgabe des Starttermins der siebten Staffel „Game Of Thrones“ ausgedacht: Das Datum war in einem riesigen Eisblock versteckt, Fans konnten im Facebook-Livestream beobachten, wie das Eis schmilzt und der Termin ganz, ganz langsam enthüllt wird.

Um den Vorgang zu beschleunigen, mussten die wartenden Fans das Wort „DRACARYS“ respektive „FIRE“ in die Kommentare tippen. Der Eisblock wurde daraufhin mit Feuer erhitzt. Aber nun ja, die Aktion ging gehörig nach hinten los und die „Game Of Thrones“-Anhänger waren einfach nur noch genervt von dem Eisblock. In den sozialen Netzwerken ließen sie ihrem Frust freien Lauf.

„Game Of Thrones“: Reaktionen auf den Eisblock

„Game Of Thrones“: Starttermin für Staffel 7

Die siebte Staffel „Game Of Thrones“ wird in den USA ab dem 16. Juli 2017 ausgestrahlt. Deutsche Fans dürfen sich über eine zeitnahe Ausstrahlung freuen.


Noch mehr zu „Game Of Thrones“ finden Sie auf unserer großen Themenseite:

HBO