Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

„Game Of Thrones“ Staffel 7: Start noch später als gedacht!

E-Mail

„Game Of Thrones“ Staffel 7: Start noch später als gedacht!

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Dass sich der Start der siebten Staffel von „Game Of Thrones“ immer weiter nach hinten verschiebt, trägt dazu bei, dass die Spannung bei den Fans ins Unermessliche steigt. Der Darsteller von Davos Seewert hat nun alle Hoffnungen auf einen Beginn im Juni dieses Jahres zerstört.

Auf eins war bislang Verlass: Der Start der neuen Staffel der beliebten Serie „Game Of Thrones“ war stets im April. Doch nun ließ Liam Cunningham gegenüber dem „Independent“ verlauten, dass sich der Start der siebten Staffel deutlich  verzögern wird.

„Game of Thrones“: Was steckt hinter der großen Überraschung

„Ich enttäusche viele Menschen auf der ganzen Welt, weil sie (Staffel 7) eigentlich im April herauskommen sollte. Es wird jetzt der Juli, denke ich,“ so der Schauspieler. Ein konkreter Start-Termin ist allerdings nicht bekannt.

Sicher ist bislang, dass es statt der üblichen zehn Episoden nur sieben Folgen geben wird. Mit einer weiteren nebulösen Aussage trieb Cunningham die Spannung in Fan-Kreisen weiter in die Höhe: Er sagte, dass in diesem Jahr vor dem Finals von „Game Of Thrones“ noch „etwas ganz Besonderes passieren“ werde.

„Game Of Thrones“-Riese: Neil Fingleton ist tot

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel