Logo Daheim Dabei Konzerte

Metal Hammer Day #2: Saltatio Mortis, Avatarium, Irist

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo

Geheimnis um Depeche Mode: Kommt jetzt eine neue Single? Kommt Alan Wilder?

Fans rätseln, was Depeche Mode mit zwei Fotos gemeint haben könnten, die die Band am Wochenende auf ihren Social-Media-Kanälen veröffentlicht hat. Darüber berichtet depechemode.de.

Das eine Bild zeigt eine Figur mit Hammer in der Hand, die an das Cover von „Get The Balance Right!“ von 1983 erinnert. Das andere zeigt eine in die Höhe gestreckte Hand. Die aufregende Neuigkeit: Beide tragen die Aufschrift „Coming Soon“.

Am Samstag veröffentlichten sie dieses Foto auf Twitter, Facebook und Instagram:

Am Sonntag folgte dann dieses hier:

Anhänger der britischen Synthie-Popper diskutieren nun, ob die Bilder ein Hinweis darauf sind, dass bald die erste Single aus ihrem neuen Album erscheint, das im Frühjahr 2017 kommen soll. Manche hoffen auch auf eine baldige Tournee im Anschluss an die Plattenveröffentlichung.

Vielleicht sollen die Fotos aber auch die für November erwartete Sammlung „The Video Singles Collection“ nun offiziell ankündigen. Das Boxset enthält auf drei Alben alle Singles von 1981 bis 2013 – und eine bislang unveröffentlichte Videoversion von „Stripped“.

Im Netz diskutieren Fans außerdem, ob Depeche Mode eine geheimnisvolle Botschaft verkünden wollten: die Rückkehr von Alan Wilder. „Get The Balance Right“ war die erste gemeinsame Single von Depeche Mode mit dem Musiker, der 1982 zur Band stieß und sie 1995 verließ.


FAQ: Depeche Mode, neues Album 2021, Tour – Tickets, Termine, Vorverkauf

Woher wissen wir, ob Depeche Mode 2021 ein neues Album veröffentlichen und auf Tournee gehen? Wissen wir nicht. Aber seit 1993, also seit 27 Jahren, funktionieren Depeche Mode wie ein Uhrwerk. Alle vier Jahre ein neues Album, alle vier Jahre (einmal fünf) eine dazugehörige Tournee. Theoretisch müsste 2021 also im Zeichen der 15. Studioplatte von Dave Gahan, Martin Gore und Andy Fletcher stehen. Theoretisch? Wo also ist das Problem? Abgesehen davon, dass natürlich immer „irgendetwas sein kann“ (Band-Auflösung, Krankheit, Weltuntergang), gibt es aktuell das Corona-Problem. Bands wie Radiohead und The Cure gaben bereits zu verstehen, dass ihre Pläne für 2020/21…
Weiterlesen
Zur Startseite