„Got Back“-Tour: Paul McCartney singt „Duett“ mit John Lennon


von

Am Donnerstag (28. April) gab Paul McCartney in Spokane, Washington den Auftakt zu seiner „Got Back“-Tour. ROLLING STONE berichtete zuvor über die Setlist des Konzerts. Ein Mitschnitt des Abends zeigt den Ex-Beatle, wie er ein virtuelles Duett mit seinem verstorbenen Ex-Band-Kollegen John Lennon singt.

Wie gut ist „Get Back“? Unser Urteil:

Seit über 50 Jahren haben die beiden nicht mehr – offiziell – miteinander singen können, nun machte Regisseur Peter Jackson die gemeinsame Performance des Beatles-Tracks „I’ve Got A Feeling“ möglich. Der Song wurde ursprünglich für das 1970 erschienene Album „Let It Be“ aufgenommen und von Lennon und McCartney gemeinsam komponiert.

Der dreiteilige Beatles-Dokumentarfilm „Get Back“ wurde von Jackson produziert. Da dieser ein großer Fan der Fab Four war, soll er für McCartney die Gesangsspur Lennons aus dem Song separiert haben. Zusätzlich soll er den Videoclip, der hinter Macca auf der Bühne zu sehen ist, zusammengeschnitten haben. Dieser zeigt John Lennon, wie er zu „I’ve Got A Feeling“ singt.

Das Video gibt es hier zu sehen: