Highlight: 10 Dinge über Guns N‘ Roses, die Sie garantiert noch nicht wussten

Neue Frise: Axl Rose sieht jetzt aus wie ein Maiskolben

Axl Rose scheint nicht zu den Musikern zu gehören, die sich künstliche Haare einpflanzen, um jugendlich zu wirken. Das bewies der Sänger von Guns N’Roses, der sich beim Konzert im Palladium von Hollywood mit ungewohntem Kurzhaarschnitt präsentierte. „Loudwire“ wies als erste Seite darauf hin.

In Los Angeles absolvierten die Gunners ihren ersten Gig des Jahres 2019, und Axl Rose lüftete dafür seine geliebten Bandanas. Statt seiner strohigen langen Haare war nun eine Wippwelle zu sehen, die sich gerade mal bis zum Nacken wölbte. Der Rest war als Festfrisur arrangiert. Kann man machen. Uns erinnerte der 57-jährige ein wenig an einen Maiskolben, aus dem oben die Maishaare sprießen:

Axl Rose

Nun zur Musik: Leider spielte die Band keinen neuen Song – man hatte gehofft, die Band hätte ein Lied für den kommenden „Terminator“ aufgenommen, 28 Jahre nach „You Could Be Mine“, und den dann aufgeführt.

Setlist:

  • 1. It’s So Easy
  • 2. Mr. Brownstone
  • 3. Chinese Democracy
  • 4. Welcome To The Jungle
  • 5. Double Talkin’ Jive
  • 6. Better
  • 7. Estranged
  • 8. Live And Let Die
  • 9. Slither
  • 10. Rocket Queen
  • 11. You Could Be Mine
  • 12. Shadow Of Your Love
  • 13. Attitude
  • 14. Civil War
  • 15. Coma
  • 16. Sweet Child O’ Mine
  • 17. Wichita Lineman
  • 18.Wish You Were Here
  • 19. November Rain
  • 20. Knockin’ On Heaven’s Door
  • 21. Nightrain
  • 22. Patience
  • 23. Paradise City

Guns N’Roses im Palladium:

YouTube / Guns N'Roses Central

Guns N'Roses: Fan darf nie wieder auf Konzerte der Band und braucht jetzt einen Anwalt

Rick Dunsford bezeichnet sich selbst als einen der größten Fans von Guns N'Roses. Seinen kürzlich geborenen Sohn nannte er Axl und im Laufe seines Lebens besuchte er insgesamt 32 Mal Konzerte der Hard-Rock-Veteranen. Das erzählte er „Consequence Of Sound“. Pech für ihn, dass nun keine weiteren dazukommen werden. Der „Fan“ hatte angeblich im vergangenen Jahr zahlreiche Demos von den „Chinese Democracy“-Sessions illegal ins Netz gestellt. Dunsford wurde im Oktober 2019 offenbar von den Sicherheitsleuten auf dem Weg zu einer Show von Guns N'Roses während ihrer aktuellen „Not In This Lifetime“-Tour in Wichita im US-Bundesstaat Kansas von Sicherheitsleuten gestellt. Er bekam…
Weiterlesen
Zur Startseite