In der Silvesternacht: Konzert von „Lindemann“ wird im deutschen TV übertragen


von

3sat läutet das neue Jahr mit einem Programmpunkt im Zeichen der Neuen Deutschen Härte ein: In der Silvesternacht überträgt der Kultursender zwischen 01:35 Uhr und 03:00 Uhr ein Konzert von „Lindemann“, dem Nebenprojekt des Rammstein-Sängers Till Lindemann.

Gezeigt wird der Auftritt des Musikers vom 15. März 2020 in Moskau – eine seiner letzten Shows vor dem Lockdown. Im Mai dieses Jahres ist bereits ein zugehöriges Live-Album namens „Live in Moscow“ erschienen.

Gründungsmitglied Peter Tägtgren ein letztes Mal auf der Bühne erleben

Damals noch auf der Bühne: Peter Tägtgren, der seit der Gründung im Jahre 2015 sämtliche Instrumente für die Band einspielte. Kennengelernt haben sich die beiden zufällig um die Jahrtausendwende in Schweden, wo sich Lindemann gemeinsam mit seinem Rammstein-Kollegen Christian Lorenz aufhielt. Tägtgren verhinderte damals eine Schlägerei der Rammstein-Mitglieder mit provozierenden Bikern und lud sie anschließend zu sich ein. Daraus entwickelte sich nicht nur eine Freundschaft – sondern auch der Wunsch, ein gemeinsames Projekt zu starten. Vor einem Jahr verkündeten die beiden Musiker das Ende ihrer Zusammenarbeit.

Lindemann bespielt Israel und Osteuropa

Lindemann wird das Projekt jedoch mit neuer Besetzung fortführen. Während man sich in Deutschland mit einem Konzert-Mitschnitt begnügen muss, hat seine Anhängerschaft andernorts mehr Glück: Ab dem Neujahrstag tourt der 58-jährige durch Israel und Osteuropa.

Alle Tourdaten:
01.01.2022 – ISR – Tel Aviv, Toto Hall
18.01.2022 – UA – Kiew, Stereo Plaza
20.01.2022 – SK – Bratislava, Incheba Expo Arená
22.01.2022 – CZ – Prag, Tipsport Arena
23.01.2022 – LV – Riga, Arena Riga
26.01.2022 – RU – Novosibirsk, Expocentre
28.01.2022 – RU – Moskau, CSKA Arena