John Oliver ist sich sicher: Keiner interessiert sich mehr für „Avatar“


von

Comedian John Oliver hat kein gutes Haar an James Camerons bevorstehende „Avatar“-Fortsetzungen  gelassen. Seiner Meinung nach würde es kaum Interesse an der Weiterentwicklung der Geschichte geben.

In einer aktuellen Folge seiner „Last Week Tonight“-Show ging Oliver detailliert auf den Fantasy-Koloss ein, der vor 12 Jahren im Kino die 3D-Technik revolutionierte, seitdem aber auf gleich mehrere Sequels wartet.

„Niemanden interessiert ‚Avatar‘ mehr“

„Es gibt Dinge, bei denen es in Ordnung ist, sich ein Jahrzehnt Zeit zu lassen und sie dann einfach nicht abzuliefern – die „Avatar“-Fortsetzungen zum Beispiel“, frotzelte der Komiker.

Oliver weiter hämisch: „Nimm dir ruhig Zeit dafür, James Cameron. Niemanden interessiert das. Ich gebe jedem im Publikum sofort 1.000 Dollar, wenn er sich auch nur an den Namen einer dieser Figuren erinnert.“

„Avatar 2“ ist mit Kate Winslet, Vin Diesel, Sigourney Weaver, Zoe Saldana und Sam Worthington hochkarätig besetzt und wird am 16. Dezember 2022 in die Kinos kommen. Der Film wurde mehrmals verschoben.


Alice Phoebe Lou spielt digitales Weihnachtskonzert – eine Spendenaktion für die SOS-Kinderdörfer weltweit

So mixen Sie die neuen Wintercocktails mit Hennessy

Der neue Zeppelin Wireless-Lautsprecher macht Streaming-Fans glücklich