Spezial-Abo
Highlight: Die 5 spektakulärsten Halbzeitshows des Super Bowl

Kein Wirbelsturm kann ihn stoppen: Stevie Wonder covert Prince‘ „Purple Rain“ im Regen

„I’ll dedicate the set to Prince anyway!“ – Stevie Wonder gab per Megafon bekannt, dass zwar sein Konzert beim „New Orleans Jazz Fest“ ausfallen muss – ein Wirbelsturm steht an, und die Leute standen vorher schon (siehe Video) im Regen.

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Der Gig wird also nachgeholt.

Und einen Vorgeschmack lieferte die Soul-Legende, der im Gespräch über Prince die Tränen gekommen waren, den enttäuschten Fans vorab:


Was Prince vielleicht gegen Corona unternommen hätte

Bono hat einen Song aufgenommen, Bruce Springsteen spendet mehr als Trost, und Michael Stipe appelliert in Selbst-Isolation an unseren Durchhaltewillen. Dem Kampf der Künstler gegen den Corona-Virus sind keine Grenzen gesetzt. Manch einer dürfte sich fragen, was solche Musiker gegen COVID-19 unternommen hätten, die nicht mehr unter uns weilen. Ein Freund und Weggefährte von Prince hat sich nun Gedanken darüber gemacht, was der 2016 verstorbene Sänger wohl in Bewegung gesetzt hätte, um etwas gegen die Pandemie zu tun. Levi Seacer, Jr. schreibt auf Facebook, dass Prince „die ganze Welt“ in seinen Studiokomplex des Paisley Park eingeladen hätte, durch Videos in…
Weiterlesen
Zur Startseite