Spezial-Abo

Bar von Kid Rock verstößt erneut gegen Corona-Regeln – Ausschank verboten


von

Anfang des Jahres gehörte das „Big Honky Tonk and Steakhouse“ von Kid Rock zu den Lokalitäten in Nashville, die sich trotz der Anordnung des Bürgermeisters weigerten, auf Grund von Corona vorübergehend zu schließen. Nun bekommt die Taverne die Auswirkungen zu spüren – denn bei der Wiedereröffnung hatte sie erneut gegen Richtlinien verstoßen.

In der Bar soll laut Berichterstattungen des „Tennessean“ Alkohol an die Gäste ausgeschenkt worden sein. Blöd nur, dass Phase 2 des Nashville-Wiedereröffnungsplan vorsieht, dass Gäste nicht an den Bars sitzen dürfen.

Kein Alkohol für niemanden

Nach wie vor gelten Kontaktbeschränkungen, und Alkohol darf nur an Tischen und Ständen ausgeschenkt werden. In Folge dessen wurde der Bar nun am Donnerstag (18. Juni) vorübergehend die Ausschank-Lizenz entzogen. Vorerst gelte die Sperre nur für fünf Tage, doch der zuständige Inspektor Melvin Brown kündigte bereits an, in Zukunft in die Bar zurückzukehren, um sicherzugehen, dass der Inhaber nicht noch einmal weitere Verstöße begeht.

Es scheint jedoch, als hätte Kid Rock mit seiner Bar bereits gegen eine weitere Anordnung verstoßen: Der Direktor des „Metro Public Health Bureau“, Hugh Atkins, erzählt, ein Mitarbeiter des „Public Health Bureau“ hätte „eine Ortsführung begangen, woraufhin er eine Beschwerde erhielt.“ Unklar blieb allerdings, worum es sich handelte.


Bryan Cranston hatte das Coronavirus – jetzt spendet der „Breaking Bad“-Schauspieler Antikörper

Das Coronavirus kann jeden treffen – das bekam auch Bryan Cranston zu spüren. Wie der „Breaking Bad“-Schauspieler jetzt auf Instagram verriet, hat auch er sich kürzlich mit dem Virus infiziert. Glücklicherweise nahm die Erkrankung bei dem Schauspieler einen milden Verlauf, sodass er sich schnell davon erholt hat. Da er dadurch Antikörper gegen das Virus gebildet hat, möchte er nun anderen helfen: Cranstons Video zeigt ihn bei der Blutplasmaspende. Die aus seinem Blut gewonnenen Antikörper können für die Forschung und die Entwicklung einer Therapie beziehungsweise eines Impfstoffs genutzt werden. Die Spende dauerte etwa eine Stunde, in der der Schauspieler sich den…
Weiterlesen
Zur Startseite