Highlight: 9 Fakten über Billie Eilish – was Sie über die Sängerin wissen müssen

KISS kündigen neue Deutschland-Konzerte für 2020 und ihre finale Show an

KISS haben bekannt gegeben, dass der letzte Auftritt ihrer „End Of The Road“-Mega-Tour am 17. Juli 2021 in New York City stattfinden wird. Die Band begeisterte ihre Fans mit der Meldung auf ihrer KISS Kruise am Wochenende.

Laut „Ultimate Classic Rock“ sprach Frontmann Paul Stanley die im Grunde traurige, aber dann doch wieder feierliche Botschaft auf dem Kreuzfahrtdampfer Norwegian Pearl aus – danach war auf der Leinwand der Bühne ein Countdown zu sehen: 622 Tage, 23 Stunden und 51 Minuten.

„Destroyer – Resurrected“ von Kiss auf Vinyl jetzt bestellen

Wo genau in New York das letzte Konzert in der Live-Karriere von KISS abgehalten wird, blieb allerdings noch genauso unklar wie Infos zu Ticketpreisen. Die Musiker bestätigten ebenfalls während ihres Konzerts auf dem Schiff, dass in Kürze weitere Termine für viele weitere anstehende Gigs öffentlich gemacht werden.

Am Sonntag (03. November) schließlich die schöne Nachricht für deutsche Fans: Im kommenden Jahr spielen KISS in Dortmund (14. Juni), in Hamburg (15. Juni), in Frankfurt (10. Juli) und in Stuttgart (11. Juli).

Im Februar 2018 wurde zum ersten Mal bekannt, dass KISS eine letzte Tour einplanen, die sie in mehreren Jahren rund um die Welt führt, um sich von den Fans zu verabschieden. Seit Monaten befinden sich die Hard-Rock-Ikonen nun auf Konzertreise. Einen ausführlichen Bericht über die spektakulären Auftritte lesen Sie HIER.

KISS – Europa-Tour 2020

6/09 – Paris, Frankreich
6/12 – Derby, U.K.  (Download Festival)
6/14 – Dortmund
6/15 – Hamburg
6/18 – Kopenhagen, Dänemark
6/20 – Sandnes, Norwegen
6/23 – Göteburg, Schweden
6/25 – Stockholm, Schweden
6/27 – Helsinki, Finnland
6/29 – Kaunas, Litauen
7/01 – Prag, Tschechien
7/04 – Barcelona, Spanien
7/05 – Madrid, Spanien
7/07 – Lissabon, Portugal
7/10 – Frankfurt
7/11 – Stuttgart
7/13 – Verona, Italien
7/15 – Gliwice, Polen
7/16 – Budapest, Ungarn
7/18 – Sofia, Bulgarien
7/21 – Genf, Schweiz


Rammstein live 2020: Ticket-Verkauf gestartet

Der Vorverkauf für die Rammstein-Konzerte in den USA, Mexiko und Kanada hat begonnen. Ab August absolviert die Band Auftritte auf der anderen Seite des großen Teichs. Im Vorfeld begann eine recht aufwendige Werbetour samt Zeppelinen, die über diversen Städten, wie Los Angeles und Philadelphia, in der Luft zu sehen waren. Jede der Städte hat auch einen eigenen Rammstein-Spruch abbekommen: „Montreal, we hear you speak English and French … How's your German?“ etwa, oder, in Anspielung an den US-Präsidenten und den Regierungssitz Washington: „America First (Show in Eight Years“). Minneapolis wiederum, eine der Twin Cities in Minnesota, wurde mit dem Gag…
Weiterlesen
Zur Startseite