Freiwillige Filmkontrolle


Kiss: The-Who-Cover „Won’t Get Fooled Again“ – bisher unveröffentlichtes Videomaterial ausgegraben


von

Vor 35 Jahren absolvierten Kiss ihre „Asylum“-Tour. Zur Feier des Tages zeigt Gitarrist Bruce Kulick bisher unveröffentlichtes Video-Material der Konzertreise, das einen seltenen Moment der Bandgeschichte präsentiert: Kiss coverten „Won’t Get Fooled Again“ von The Who live.

Als eine der wenigen Bühnen-Shows von Kiss, die nicht professionell gefilmt wurden, ist die „Asylum“-Tour, die am 29. November 1985 im Barton Coliseum in Little Rock startete, nur wenig dokumentiert. Dennoch war es Kulick in Zusammenarbeit mit dem Publizisten Michael Edwards wohl möglich, Fan-Aufnahmen zu sammeln und mit Audio-Aufnahmen der Bühnen-Shows zu kombinieren, um diesen besonderen Moment filmisch zu rekonstruieren. Der Ausschnitt ist in Kulicks aktuellem YouTube-Video zu sehen und wird von ihm kommentiert.

Ein paar persönliche Erfahrungen von der Tour teilt Kulick auch noch in seinem Video. Der Gitarrist berichtet, dass etwa die blitzförmigen Treppen, die bei den ersten Shows der Tour verwendet wurden, alles andere als sicher für die Bandmitglieder waren, da sie überhaupt kein Geländer hatten. Er selbst hätte höllische Angst vor ihnen gehabt. Dass Schlagzeuger Eric Carr letztendlich auf einer dieser Treppen gestolpert war, hätte auch zu der Entscheidung beigetragen, die Treppen bei der nächsten Show nicht mehr zu verwenden, wodurch die Band auch Geld sparte. Das Bühnenbild bei den ersten Shows schrieb jedoch Musikgeschichte.

Am 19. Dezember wollen Bruce Kulick und Todd Kerns bei dem Online-Konzert „Kissmas Masquerade“ ein Kiss-Akustik-Set spielen. Der Stream wird auf der Seite Kissmas2020.com zu sehen sein.


ROLLING STONE präsentiert: Tocotronic live 2021

Ursprünglich wollten Tocotronic 2020 zwei exklusive Konzerte unter dem Motto „Let There Be Tocotronic“ in Hamburg und in Potsdam geben. Ihr bisheriges Werk gemeinsam mit ihren Fans Revue passieren zu lassen – dass hatten die Musiker im Sinn. Und dann kam ihnen, wie zig anderen Künstler*innen in diesem Jahr, das Coronavirus in die Quere. Doch statt die Termine einfach zu streichen, vervielfacht die Band nun die Anzahl der Gigs fürs nächste Jahr erheblich. Tocotronic kündigen für 2021 eine Tour an, die sie auch in acht deutsche Städte bringt, darunter Rostock, Zwickau und Potsdam. Präsentiert wird das Ganze von Musikexpress und…
Weiterlesen
Zur Startseite