Eluveitie live in Leipzig


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

Christopher Nolans „Tenet“ wird erneut wegen Corona verschoben

Die Besserung ist nicht eingetreten: Trotz erster Erfolge in der Eindämmung der Corona-Pandemie sind die Fallzahlen vor allem auch in den USA nach ersten Lockerungen des Lockdowns wieder sprunghaft angestiegen - mit schweren Folgen für die Kinos. Sie bleiben weiter geschlossen. Das trifft auch Christopher Nolans neuen Film „Tenet“, dessen Kinostart nun erneut nach hinten verschoben wurde. Ursprünglich sollte der Sci-Fi-Spionage-Thriller mit spektakulären Action-Szenen bereits am 17. Juli den Leinwandsommer einläuten und der durch die Corona-Krise lahmgelegten Hollywood-Industrie den Restart ermöglichen. Hollywood-Hoffnungsträger „Tenet“ könnte immer weiter verschoben werden Dann hieß es aber zunächst, dass „Tenet“ erst am 31. Juli gezeigt…
Weiterlesen
Zur Startseite