Logo Daheim Dabei Konzerte




Blackout Tuesday

Fischer-Z live in Bochum


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


Pearl Jam über George-Floyd-Proteste: „Es ist unser aller Verantwortung zuzuhören und zu lernen“

Wie auch viele andere Künstler haben Pearl Jam ihre Plattform genutzt, um auf den Tod von George Floyd und Rassismus aufmerksam zu machen. Die Band betonte, dass auch sie „es besser machen“ müsste im Kampf gegen Ungerechtigkeit. Vergangene Woche starb in Minneapolis der Schwarze George Floyd durch Polizeigewalt, als der Polizist Derek Chauvin für acht Minuten sein Knie in Floyds Nacken drückte. Die Reaktionen darauf spiegeln sich in unzähligen Protesten weltweit wider. Zuhören und lernen „Pearl Jam begann mit der Liebe zur Musik und zu sozialer Gerechtigkeit“, schreiben die Rocker in ihrem Statement. „Unsere Gemeinschaft hat reflektiert, wo es in…
Weiterlesen
Zur Startseite