Spezial-Abo

Heavysaurus live in Würzburg


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

Legendäre Konzerte: James Brown live im Apollo in New York 1962

Eine kalte Nacht mitten in der Kubakrise, das anspruchsvollste Publikum Harlems. Ein Kräftemessen zwischen Künstler und Crowd. Aber James Brown war in teuflischer Form: Damals spielte er rund 300 Konzerte im Jahr, hatte seine Band unter eiserner Fuchtel, war ein Meister der Dramaturgie, der getanzten Explosionen, retardierenden Elemente. Wie er das Publikum in „Lost Someone“ zehn Minuten lang auf die Folter spannt, es umschmeichelt und von hinten provoziert, bis eine Zuhörerin sich sogar zum Verbalduell mit ihm hinreißen lässt - das ist bis heute einzigartig in seiner illusionären Kraft. https://www.youtube.com/watch?v=1KEsLZHyYIc Weiterlesen - Legendäre Konzerte Teil 5: Udo Lindenberg live im…
Weiterlesen
Zur Startseite