Herman Van Veen live in Berlin


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


Michael Jackson: Ehemalige Managerin beteuert seine Unschuld

Bei einer Pressekonferenz in Washington D.C. am Donnerstag (23. August) gab Raymone Bain, die ehemalige Managerin Michael Jacksons, die Gründung der „MJ Legacy Foundation“ bekannt. In den letzten Wochen war diese als „wichtiges Statement“ angekündigt worden. 2006 wurde Bain als Sprecherin und Managerin des Popstars eingestellt und war außerdem als Präsidentin und Geschäftsführerin der „Michael Jackson Company“ tätig. Während der Pressekonferenz beteuerte sie mehrfach Jacksons Unschuld und betonte sein humanitäres Engagement. Die Stiftung „MJ Legacy Foundation“ solle seinen Ruf und Namen in Zukunft schützen. „Er ist zwar nicht mehr bei uns, aber wir hoffen, dass er durch die Stiftung weiterhin…
Weiterlesen
Zur Startseite