Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

Lacrimosa live in Hildesheim


Folksänger John Martyn: Der hartnäckigste Geheimtipp der Rock-Geschichte

Vor zehn Jahren verstarb der geniale schottische Folk-Songwriter John Myrtyn. Zu seinen Ehren veröffentlichen wir hier noch einmal den Nachruf auf ihn.  John Martyn kam am 11. September 1948 mit bürgerlichem Namen Iain David McGeachy in New Malden, Surrey, auf die Welt. Er begann bereits im Alter von 15 Jahren Gitarre zu spielen und zu singen. Seine professionelle Musikkarriere begann schon zwei Jahre später, als der bekannte Folksänger Hamish Imlach zu seinem Mentor wurde und den jungen Martyn auf seinen Shows präsentierte. Der Durchbruch ließ aber zunächst noch auf sich warten. Danach ging Martyn nach London und tingelte zwei Jahre…
Weiterlesen
Zur Startseite