Search Toggle menu

Matt Hollywood & The Bad Feelings live in Berlin


Preis für Popkultur: Lässiger war's nie

Rot war die Trendfarbe des Abends. Das kann man alarmig finden angesichts des Zustandes der Musikbranche, oder bloß auffällig. Daniel Koch, ehemals Chefredakteur der vor kurzem eingestellten „Intro“, sang in seiner Laudatio einen angemessenen Musikjournalismus-Blues, den Preis in der entsprechenden Kategorie gewann dann auch ein Film (die Doku von Charly Hübner über Feine Sahne Fischfilet). Koch trug übrigens kein Rot, aber Rapperin Hayiti trat in rotem Bleistiftrock und Reeperbahn-Lackstiefeln auf, Kat Frankie in einem roten Anzug. Die Songwriterin mit der tief modulierenden Stimme gewann später als „Lieblings-Solokünstlerin“ und freute sich sichtlich. Der „Echo“ ist weg, der „Preis für Popkultur“ lebt,…
Weiterlesen
Zur Startseite