Mia. live in Hamburg


Burt Reynolds ist tot

„Welt.de“ meldet: Der US-amerikanische Schauspieler Burt Reynolds ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Das berichtet das Online-Portal des „Hollywood Reporter“ und zitiert dabei Reynolds Manager Erik Kritzer. Reynolds soll demzufolge in einem Krankenhaus in Florida gestorben sein. Reynolds, der mit dem Film „Beim Sterben ist jeder der Erste“ seinen Durchbruch als Darsteller feierte, galt als Sex-Symbol. 1972 sorgte er für Aufsehen, als er für das Frauenmagazin „Cosmopolitan“ nackt auf einer Bärenhaut posierte. Seine unzähligen Beziehungen zu prominenten Damen, etwa zu Schauspielkollegin Sally Field und Tennis-Star Chris Evert sorgten immer wieder für Schlagzeilen. Nach den kommerziell sehr erfolgreichen Action-Komödien „Ein…
Weiterlesen
Zur Startseite