Search Toggle menu

Mrs. Greenbird live in Hannover


Interview mit Regisseur Lars von Trier: „Vielleicht gehe ich zu weit...“

Zunächst würde ich gern etwas über Ihre Ausgangsideen erfahren: Wie kamen Sie dazu "The House That Jack Built" zu drehen? Lars von Trier: Jenie Hallund, eine Frau, mit der ich zusammenarbeite, fragte mich irgendwann, ob ich nicht etwas über die Hölle machen wollte? Ich fand das einen guten Einfall. Meine früheren Frauen waren aus irgendeinem sonderbaren Grund richtig verrückt nach allem, was mit dem Thema Serienkiller zu tun hatte. Wenn ich meine Ex-Frauen als Maßstab nehme, ist Serienmord etwas, das Frauen mehr fasziniert, als mich, oder andere Männer, die ich kenne. Und darum dachte ich, ich könnte auch andere Leute…
Weiterlesen
Zur Startseite