Nitrogods live in Husum


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


Rage against the Machine: Fan-Ärger wegen teurer Tickets

Rage against the Machine haben ungewollt Ärger mit ihren Fans. An sich eine gute Idee: Um Ticket-Resellern ein Schnippchen zu schlagen, hat die Band einen Teil der eigenen Tickets für ihre anstehende USA-Tournee aufgekauft, um sie selbst zu veräußern – zehn Prozent der Karten. Die Band gab zudem bekannt, dass diese Auswahl an Tickets zufällig erfolgt sei, also keine Sektion der Arena-Plätze davon vorrangig profitieren bzw. davon betroffen sein würde. Das Problem nach Sicht einiger ihrer Anhänger: Diese von RATM zurückgehaltenen Karten werden zu einem höheren als dem Normalpreis angeboten – was die Tix also wieder in Richtung Schwarzmarktpreise treibt.…
Weiterlesen
Zur Startseite