Rod Stewart live in Zürich


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

„Chernobyl Diaries“-Darsteller Dimitri Diatchenko stirbt an Fentanyl- und Valium-Überdosis

Schauspieler Dimitri Diatchenko ist tot. Der US-Amerikaner verstarb an den Folgen einer Fentanyl- und Valium-Überdosis. Er wurde 52 Jahre alt. Wie TMZ berichtet, sei der Schauspieler bereits vergangenen April verstorben. Er wurde von Polizisten tot in seinem Zuhause in Daytona Beach in Florida aufgefunden. Diese waren zuvor von der besorgten Familie, die ihn tagelang erfolglos versucht hatte zu erreichen, verständigt worden. Sein Tod sei für die Familienangehörigen ein Schock gewesen, da Diatschenko sich allgemein guter Gesundheit erfreut hätte. Dem kürzlich veröffentlichten medizinischen Gutachten zu Folge soll der 52-Jährige an einer toxischen Kombination der Medikamente Fentanyl und Diazepam gestorben sein. Außerdem soll Diatchenko…
Weiterlesen
Zur Startseite