Snarky Puppy live in Berlin


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


„Game Of Thrones“: Deshalb ist Kit Harington „angepisst“

„Game of Thrones“ Star Kit Harington hat mitgeteilt, dass er „angepisst“ war, nicht derjenige gewesen zu sein, der den „Nachtkönig“ getötet hat. Der fand sein Ende in Episode 3 der achten Staffel – „Die Schlacht um Winterfell“. Es war Arya Stark, die am Ende die „Ehre“ hatte, den König der weißen Wanderer zu töten – und Harrington äußerte nun unlängst seine Bestürzung darüber. Im Zuge des „GoT“ Behind-The-Scenes Extra „When Winter Falls“ sagte Harington: „Ich war angepisst, dass ich es nicht war, der den Nachtkönig getötet hat. Ich hätte einen Tausender darauf verwettet.“ Seine „Schwester“ Arya, Maisie Williams, hielt dagegen, „wirklich…
Weiterlesen
Zur Startseite