Search Toggle menu

Swiss & Die Andern live in Hannover


„I died for you. Bon appetit“: The KLF opfern für Musikpreis ein Schaf

The KLF waren im Februar 1992 gerade auf dem Höhepunkt ihres Schaffens angekommen - und kaum einer ahnte, dass die Band nur wenige Monate später bereits Geschichte sein sollte. Und wie: Die Band beschloss, dass bis zum Weltfrieden kein Mensch mehr ihre Platten kaufen sollte und ließ ab Mai 1992 sämtliche Tonträgerverkäufe stoppen. (Zwei Jahre später steigerten sie den antikapitalistischen Furor noch durch das öffentlichkeitswirksame Verbrennen von einer Million Pfund.) Auch bei ihrem Auftritt bei den Brit Awards am 12. Februar 1992 agierten The KLF radikal und bereiteten ihren Ausstieg aus der Musikwelt mit einem Knalleffekt vor. Die Gruppe um…
Weiterlesen
Zur Startseite