Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


The Esprits live in Münster


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

Das bietet Hengameh Yaghoobifarahs Debütroman „Ministerium der Träume“

Nasrins Schwester ist tot. Nushin ist gegen einen Baum gefahren, das Auto ging in Flammen auf. Die beiden Schwestern haben seit ihrer Kindheit in Deutschland gelebt, das Verhältnis zur illiberalen Mutter ist angespannt. Doch Nas und Nush waren ihre eigene Kernfamilie. Deshalb ist Nasrin, eine queere Mittvierzigerin, die in einer Bar in Berlin arbeitet und zu ihrer Schicht meist zu spät kommt, davon überzeugt, dass der Tod ihrer Schwester kein Unfall war. Es kann nur Suizid sein. Kapitel um Kapitel rollt Hengameh Yaghoobifarah nicht nur die Umstände von Nushins Tod auf, sondern auch die Familiengeschichte der Behzadis, einer iranischen Familie,…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €