Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


The Music of Harry Potter live in München


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

Haftbefehl! Marilyn Manson soll Kamerafrau bespuckt haben

Im US-Bundesstaat New Hampshire ist ein Haftbefehl gegen Marilyn Manson erlassen worden. Der Sachverhalt: Der Sänger soll eine Kamerafrau bespuckt haben. Laut der örtlichen Polizei liege Videomaterial vor, das zeigt, wie Manson bei einem Konzert im „Bank of NH Pavilion“-Amphittheater in Gilford, New Hampshire, im Jahr 2019 auf eine Konzertfilmerin spuckt. Diese sei von der Venue engagiert worden, um Bilder für die Videoleinwand zu produzieren, und habe dabei in dem für die Crew vorgesehenen Bereich vor der Bühne gestanden. Marilyn Manson bestreitet Vorwürfe Auch wenn die Kamerafrau keine körperlichen Verletzungen davontrug (sie gab später an, am Arm getroffen worden zu…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €