Spezial-Abo

Ulla Meinecke live in Elben


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

„Der Pate – Teil III“: Keine Patenlösung

Die Geschichte von "Der Pate III" ist eine Geschichte der Kuriositäten. Es ist der Film, der niemals sein sollte. Francis Ford Coppola hatte geschworen, dass es keinen weiteren "Paten" geben würde – und das war sehr klug, denn natürlich gab es keine Möglichkeit, seine beiden Meisterwerke zu übertreffen. Es gab aber die Möglichkeit, die Saga der Corleones weiterzuerzählen. Und weil Coppola mäßige und mäßig erfolgreiche Filme gedreht hatte, falsche Entscheidungen gefällt und in Weinberge investiert hatte (manche sagen, er sei selbst ein Weinberg geworden), ließ er sich zu dem dritten Film überreden. Vor 26 Jahren kam er in die Kinos.…
Weiterlesen
Zur Startseite