Spezial-Abo

Liam Gallagher verteufelt „Arschkriecher“-Bruder Noel, weil er als Support-Act für U2 auftritt


von

Liam Gallagher hat seinen Bruder Noel dafür kritisiert, dass er mit dessen High Flying Birds das Vorprogramm der nächsten U2-Tour bestreiten wird. „Langsam macht sich die Arschkriecherei bezahlt“, twitterte der Sänger der 2009 aufgelösten Band Oasis. „NO SHAME“.

Am heutigen Montag (9. Januar) wurde bekannt, dass Noel Gallagher’s High Flying Birds den Support bei allen europäischen U2-Konzerten geben. Die Iren starten im Mai ihre Welttournee, in deren Rahmen sie ihr Album „The Joshua Tree“ in voller Länge aufführen.

Oasis waren eigentlich U2-Fans

1997 begleiteten Oasis die Kollegen bereits bei deren „Popmart“-Tournee, und eigentlich gelten auch Liam Gallagher und Bono als Freunde, darauf verwies auch eine Followerin Gallaghers, die ein „Beweisfoto“ (s.u.) postete.

Noel Gallagher verteidigt U2 bei jeder Gelegenheit: „Ich liebe U2, und wenn man diese Band nicht versteht, dann versteht man sie halt nicht, Schade über euch. ‚With Or Without You‘ ist einer der größten Songs, die jemals geschrieben wurden.“

U2: The Joshua Tree Tour

 

Promotion

Madonna: Wirrer Verschwörungs-Doktor ist ihr „Held“

Am Montag (27. Juli) versammelte sich eine Gruppe von Menschen, die sich selbst als „Ärzte“ bezeichnen, auf den Stufen vor dem US-Kapitol, um die unbewiesene Wirksamkeit von Hydroxychloroquin als Behandlung oder Heilmittel für COVID-19 anzupreisen. Die in weißen Kitteln aufgetretene Gruppe nannte sich „America’s Frontline Doctors“. Unterstützung erhielten sie von rechts-orientierten Organisationen – und von Madonna. Erst vor zwei Wochen meldeten „America’s Frontline Doctors“, ihre Website an, doch Aufmerksamkeit gab es seitdem genug. Keine Masken, Sex mit Dämonen und Aliens Eine der teilnehmenden Ärzte war Dr. Stella Immanuel. In einem Video von der Veranstaltung behauptete sie: „Wir brauchen keine Masken.…
Weiterlesen
Zur Startseite