Highlight: #AllefürsKlima: 16 Musiker(innen) und Bands, die sich aktiv für den Klimaschutz einsetzen

U2

U2 haben wir außerdem gefunden in:



    U2 bestehen aus Bono (Paul David Hewson, Gesang), The Edge (David Howell Evans, Gitarre), Larry Mullen Junior (Schlagzeug) und Adam Clayton (Bass). Seit ihrer Gründung 1976 verkauften U2 mehr als 150 Millionen Alben weltweit und wurden 2005 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Als einzige Band wurden sie mit 22 Grammy Awards ausgezeichnet und gehören damit zu den erfolgreichsten Bands der Welt.

    U2s Bandmitglieder fanden sich 1976 im Projekt Feedback zusammen, das sie 1978 in U2 umbenannten. Sie gewannen im selben Jahr eine Talentshow, bei der sie als Preis einen Studiobesuch gewannen, um ihr erstes Demo aufzunehmen, das ihnen einen Plattenvertrag einbrachte. Nach anfänglichen, relativ erfolglosen EPs, veröffentlichten U2 1981 das Album „October“, das sich mit Singles wie „Fire“ und „Gloria“ erstmals in den Top 10 der heimischen Charts platzierte. Der Nachfolger „War“ (1983) schaffte es sogar in die Top 100 der amerikanischen Billboard-Charts. Während der dazugehörigen Tour wurden U2 von den Rolling Stones als „die Band der 80er“ bezeichnet.

    Mit ihren sozial und politisch engagierten Konzerten zogen sie weitere Aufmerksamkeit auf sich und sorgten im weiteren Verlauf ihrer Karriere für die Verdreifachung der Amnesty-International-Mitgliederzahl.

    Der große Durchbruch gelang U2 1987 mit „The Joshua Tree“. Die Singles „With Or Without You“ und „I Still Haven’t Found What I’m Looking For“ kletterten international an die Spitze der Charts. „The Joshua Tree“ gilt als das erfolgreichste Album von U2 sowie als Meilenstein in der Musikgeschichte. Die dazugehörige Tour war weltweit restlos ausverkauft.

    1991 folgte ein Stilwechsel. Das Klangbild U2s wurde geprägt von elektronischer Tanzmusik sowie Einflüssen aus dem Industrial und Alternative Rock. Dennoch konnte „Achtung Baby“ sich international etablieren. Nachdem sie sich auf den Nachfolge-Alben weiter in Richtung Dance entwickelten, kehrten sie auf „All That You Can’t Leave Behind“ (2000) zurück zu ihren Wurzeln und stürmten mit dem Song „Beautiful Day“ alle Charts. Album sowie Single brachten U2 mehrere Grammy Awards ein.

    Die 360° Tour 2011 war die bis dahin erfolgreichste Tournee der Musikgeschichte. U2 spielten rund 730 Millionen Dollar ein und brachen damit alle Rekorde. Neben der Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame wurden U2 2005 mit dem Portugiesischem Freiheitsorden für ihr humanitäres Engagement geehrt.


    Raten Sie mal, wie viel Geld U2 letztes Jahr mit der „Joshua Tree“-Tour verdient haben

    Mehr als 30 Jahre nach der Veröffentlichung von „The Joshua Tree“ haben U2 mit mehreren Gigs in Asien und Ozeanien ihre große Jubiläumstournee beendet und nach einer ersten statistischen Auswertung von „Billboard“ 73 Millionen US-Dollar im Jahr 2019 eingenommen. Der Bruttogewinn von U2 im vergangenen Jahr belief sich nach Angaben des Fachblatts auf 35,7 Millionen US-Dollar mit acht Shows in Australien/Neuseeland und 38,1 Millionen US-Dollar mit sieben Konzerten in Asien. Damit hat die „Joshua Tree“-Tour in den Jahren 2017 und 2019 insgesamt 390,8 Millionen US-Dollar eingespielt, bei 3,3 Millionen verkauften Tickets für 65 Shows weltweit. 1987 mussten Fans im Schnitt…
    Weiterlesen
    Zur Startseite