Spezial-Abo

Liste: Die 20 teuersten Platten aller Zeiten


von

Wie viel Geld würden Sie für Ihre Lieblingsplatte ausgeben? 100 Euro, 500 Euro, eventuell sogar 1000 Euro? Selbst dann würde es diese nicht auf unsere Liste der 20 teuersten Platten aller Zeiten schaffen. Ob man es glaubt oder nicht, eine signierte Platte von John Lennon und Yoko Onos Album „Double Fantasy“, angeblich mit Fingerabdrücken von Lennons Mörder, wurde für an die 300.000 Euro angeboten.

Limitierte Platten lassen ein Sammlerherz höher schlagen und diese steigern den Verkaufswert damit erheblich. Ganz vorne dabei sind die Beatles und die Sex Pistols, die Preise für ihre Platten können sich sehen lassen.

Sehen Sie oben in unserer Galerie, wer es noch mit in die Top 20 geschafft hat. Die Liste hat freilich nicht den Anspruch, vollständig zu sein. Und einige Preise wie der für die Quarrymen-Platte sind als Schätzpreise zu verstehen – denn das einzige existierende Original besitzt derzeit Paul McCartney.

🌇Bilder von "Zensierte Cover: Bikini-Zonen wegradiert, Frauen hinter Büschen" jetzt hier ansehen

Weitere Highlights


Jetzt vorbestellen: Exklusive Vinyl-Single von Prince – Sign 'O' The Times" und Witness 4 The Prosecution (Version 1)“

>>> Jetzt bestellen! Mit der Oktober-Ausgabe erwartet Sie ein besonderes Sammlerstück – eine exklusive Vinyl-Single mit „Sign 'O' The Times“ und „Witness 4 The Prosecution (Version 1)“ von Prince. „Sign 'O' The Times“ ist der Titelsong des hochgerühmten Doppelalbums von 1987, „Witness 4 The Prosecution“ ein Song aus den umfangreichen Sessions zu der Platte, bisher unveröffentlicht, und nun aus den Archiven geborgen. Die PRINCE-7-inch Single ist exklusiv nur mit ROLLING STONE 10/2020 erhältlich. Tracks: A Side: Sign 'O' The Times B Side: Witness 4 The Prosecution (Version 1) Im Lieferumfang enthalten: ROLLING STONE Ausgabe 10/2020 + exklusive PRINCE 7-inch Single.…
Weiterlesen
Zur Startseite