Logo Daheim Dabei Konzerte




Blackout Tuesday
Highlight: The Beatles: Wie die Aufnahmen zu „Let It Be“ zum Fiasko wurden

Live-Performance von „Get Back“: Paul McCartney spielt Bass mit zehnjährigem Fan

Damit hatte Paul McCartney nicht gerechnet, als er ein 10-jähriges Mädchen zu sich auf die Bühne einlud: Während seiner Show im argentinischen Buenos Aires am Dienstag (17. Mai) wünschte sich Leila kein Autogramm auf ihr mitgebrachtes Stofftier. Sie wollte lieber Bass mit dem ehemaligen Beatle spielen.

„Das könnte interessant werden… das habe ich nicht kommen sehen“, so McCartney, der dem Mädchen einen Bass reichte. Gemeinsam spielten die beiden „Get Back“. Anschließend bedankte sich McCartney auf Spanisch bei dem Mädchen und dessen Mutter, die ebenfalls auf die Bühne kommen durfte.

Die Performance hier im Fan-Video:

 

Auch bei Twitter machte Paul McCartney auf der Ereignis aufmerksam:


Beatles: YouTube streamt „Yellow Submarine“ als Sing-A-Long-Version

Um der Welt die Zeit in der Heimquarantäne etwas zu erleichtern, ladet YouTube kommendes Wochenende Zuschauer dazu ein, sich gemeinsam mit John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr virtuell an Bord einer animierten „Yellow Submarine“ zu begeben und die größten Hits der Beatles mitzusingen. Am Samstag, dem 25. April um 12:00 Uhr, gibt's im Stream die restaurierte Sing-A-Long-Version des legendären Beatles-Animationfilms „Yellow Submarine“ von 1968. DieVersion war bisher nicht verfügbar gewesen, da sie ursprünglich nur in Kinos veröffentlicht worden war, um das 50. Jubiläum im Jahr 2018 zu feiern. Bei der Sing-A-Long-Ausgabe von „Yellow Submarine“ läuft der Liedtext…
Weiterlesen
Zur Startseite