Spezial-Abo

Live-Stream: Metallica feiert Album-Veröffentlichung mit Konzert in unterirdischem Skatepark


Am heutigen Freitag veröffentlichen Metallica ihr lang ersehntes zehntes Studioalbum „Hardwired…To Self Destruct“. Zur Release-Feier werden die Musiker ein Live-Konzert in London spielen.

Dafür hat sich die Band eine ungewöhnliche Location ausgesucht: einen unterirdischen Skatepark unter der Londoner U-Bahn-Station Waterloo. Seit der Eröffnung des „House Of Vans“ des US-amerikanischen Turnschuhherstellers haben schon andere große Music-Acts in den fünf verschlungenen Tunneln des Veranstaltungsortes gespielt.

Heute Abend ab 22 Uhr kann man das Spektakel im Live-Stream sehen unter www.houseofvanslondon.com.

 


„Neuer“ Metallica-Song: Geschrieben von Bot, gesungen von YouTuber!

Ein neuer Metallica-Song! Diese Nachricht dürfte Metalheads in Aufruhr versetzt haben. Zumindest, bis sie den Track das erste Mal gehört haben. Der Parodie-Musiker Kirt Connor hat unter seinem Pseudonym „Funk Turkey“ ein Lied namens „Deliverance Rides“ veröffentlicht. Metallica mal anders In der Beschreibung auf YouTube steht, Connor habe die Website lyrics.rip genutzt, um „mit einer Markov-Kette die Genius-Lyrics-Database zu durchforsten. Dies ist das Endergebnis – „Deliverance Rides“. https://www.youtube.com/watch?v=zTG1Nb1hND0&feature=emb_title Lyrics.rip ist eine Website, auf der die User den Namen eines beliebigen Musikers eingeben können – die Website kreiert dann, basierend auf den bestehenden Lyrics, einen „neuen“ Song. Die Markov-Kette ist ein…
Weiterlesen
Zur Startseite