Lorde und Marlon Williams covern Springsteens „Tougher Than The Rest“


von

In Neuseeland wirkt die Welt fast so, als gäbe es keine Corona-Pandemie mehr. Auftritte scheinen wieder so zu laufen, wie sie vor März 2020 stattfanden. Das ermöglichte dem australischen Singer-Songwriter, Gitarristen und Schauspieler Marlon Williams, auf Tour zu gehen.

In der letzten Konzertnacht von vier Gigs im Hollywood Theatre in Auckland überraschte er sein Publikum schließlich mit einem besonderen Feature: Lorde, die sich in den letzten Jahren eher weniger blicken ließ, hatte einen gefeierten Gastauftritt auf der Bühne.

Lorde und Marlon covern Springsteen

Lorde und Marlon sangen im Duett Bruce Springsteens „Tougher Than the Rest“ von dessen oft unterschätztem Album „Tunnel of Love“ (1987). Die vom Klavier geleitete Performance war eine ruhige und melodiöse Umsetzung der Springsteen-Hymne, wie man in den Mitschnitten sehen und hören kann.

Marlon Williams und Lorde coverten auch schon Simon & Garfunkel

Lorde und Williams standen bereits bei einer Benefizveranstaltung nach dem erschütternden Massaker in Christchurch 2019 gemeinsam auf der Bühne. Die beiden lieferten dort eine bewegende Vorstellung von Simon & Garfunkels „The Sound Of Silence“.

Bruce Springsteen coverte Lorde

Bruce Springsteen selbst hatte 2014 bei einem Konzert in Neuseeland Lordes „Royals“ gecovert. So schließt sich der Kreis.