Highlight: Arte-Mediathek: Das sind die besten Musik-Dokus und Konzerte

Madonna muss „Madame X Tour“ verschieben

Seit ihrem verrissenen Auftritt beim diesjährigen „Eurovision Song Contest“ sind viele Fans gespannt auf Madonnas große „Madame X Tour“. Beim Konzert in Israel sang die Pop-Ikone schiefer als je zuvor und bewegte sich ungewohnt ungraziös über die Bühne. Wie die 61-Jährige nun stellvertretend für ihr Alter Ego „Madame X“ in einer Stellungnahme bekannt gab, kann die Tour allerdings nicht wie geplant stattfinden.

Grund dafür seien „höchst spezialisierte Elemente der Produktion, die sich verzögern“, so Madonna. Zwei der ersten drei Konzerte im BAM Howard Gilman Opera House in Brooklyn, New York, wurden demnach vom 12. und 14. September auf den 10. und 12. Oktober verschoben. Der dritte Termin am 15. September wurde gänzlich abgesagt. Erst am 17. September soll das erste Konzert der Tour daher in New York stattfinden.

„Madame X“ von Madonna jetzt bei Amazon bestellen

„Madame X ist eine Perfektionistin und will Euch das einzigartigste, magischste und musikalischste Erlebnis bieten. Sie hat den Zeitaufwand unterschätzt, der eine solch intimes, Theater-Erlebnis mit sich bringt und will, dass es perfekt wird!!! Vielen Dank für Euer Verständnis“, heißt es in der Stellungnahme. Bei „Madame X“ handelt es sich um eine für Madonnas neues Album konzipierte Rolle einer „Geheimagentin, Tänzerin, Professorin, Staatsoberhaupt, Haushälterin, Pferdesportlerin und Gefangenen“ mit Augenklappe.

Die „Madame X Tour“ wird 2019 an mehreren Abenden hintereinander in Konzerthäusern in New York, Chicago, Las Vegas, Los Angeles, Boston, Philadelphia und Miami stattfinden. Nächstes Jahr kommt Madonna dann für einige Auftritte nach Lissabon, London und Paris. Tickets sind hier erhältlich.


Mit Kindern aufs Festival: Diese Tipps erleichtern Ihnen die Planung

powered by: Es ist nicht von der Hand zu weisen: Mit der Familiengründung hat „die Nacht durchmachen“ eine ganz neue Bedeutung bekommen. Auch wenn Kinder das Leben umkrempeln, heißt das aber noch lange nicht, dass man auf Festivals verzichten muss. Ganz im Gegenteil: Viele Events richten sich mit einem abwechslungsreichen Programm, Workshops und Unterhaltungsmöglichkeiten ganz gezielt auch an Familien, die mit Kindern aufs Festival fahren möchten. Woran Sie denken und was Sie beachten sollten, damit das Festival-Wochenende ein voller Erfolg wird, erfahren Sie hier in unserem Festival-Ratgeber für Eltern.  Mit Kindern aufs Festival: Tipps zur An- und Abreise mit dem…
Weiterlesen
Zur Startseite