Management bestätigt Tod von Tom Petty: „Friedlich im Kreise seiner Familie verstorben“

Management bestätigt Tod von Tom Petty: „Friedlich im Kreise seiner Familie verstorben“

Facebook Twitter Email Whatsapp
von

Das Management von Tom Petty hat nun bestätigt: Der Musiker ist am Montag (02. Oktober) in Anwesenheit seiner Familie, Band und Freunde verstorben.

Offiziell heißt es von Manager Tony Timidriades: „Wir müssen schweren Herzens mitteilen, dass unser Vater, Bruder, Frontmann und Freund Tom Petty verstorben ist. Er erlitt am frühen Morgen einen Herzstillstand in seinem Zuhause in Malibu und wurde ins UCLA Medical Center gebracht, konnte aber nicht wiederbelebt werden. Er starb um 20.40 Uhr, umgeben von Familie, seinen Bandmitgliedern und Freunden.“

Pettys Tochter postete ein Foto mit den Worten R.I.P.:

RIP💜

A post shared by Annakim (@annakimwildflower) on

Tom Petty: Herzstillstand!

 

 

 

Tom Pettys unveröffentlichte Musik erscheint in „American Treasure“-Boxset

Mehr als 60 unveröffentlichte Lieder soll Tom Petty nach seinem plötzlichen Tod im vergangenen Jahr hinterlassen haben. Das Material hat sich im privaten Archiv des Sängers angesammelt. Ein Teil davon wird im Herbst in einem umfangreichen Boxset namens „American Treasure“ erscheinen. Die Box soll vier CDs mit 60 Songs enthalten, die sowohl aus Studio-, als auch aus Live-Aufnahmen entstanden sind. Die genaue Auswahl und Reihenfolge haben Pettys Ehefrau Dana York, seine Tochter Adria, die Heartbreakers-Bandkollegen Mike Campbell und Benmont Tench sowie Pettys langjähriger Toningenieur Ryan Ulate gemeinsam festgelegt. Das Albumcover stammt vom Grafik-Künstler Shepard Fairey. https://twitter.com/tompetty/status/1017045902899343360 Kurz nach der Ankündigung…
Weiterlesen
Zur Startseite