Logo Daheim Dabei Konzerte

Amy Lee und Troy McLawhorn von Evanescence

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo
Highlight: Videogalerie: Die Super Bowl Halftime Shows von 2000 bis 2011

Management bestätigt Tod von Tom Petty: „Friedlich im Kreise seiner Familie verstorben“

Das Management von Tom Petty hat nun bestätigt: Der Musiker ist am Montag (02. Oktober) in Anwesenheit seiner Familie, Band und Freunde verstorben.

Offiziell heißt es von Manager Tony Timidriades: „Wir müssen schweren Herzens mitteilen, dass unser Vater, Bruder, Frontmann und Freund Tom Petty verstorben ist. Er erlitt am frühen Morgen einen Herzstillstand in seinem Zuhause in Malibu und wurde ins UCLA Medical Center gebracht, konnte aber nicht wiederbelebt werden. Er starb um 20.40 Uhr, umgeben von Familie, seinen Bandmitgliedern und Freunden.“

Pettys Tochter postete ein Foto mit den Worten R.I.P.:

View this post on Instagram

RIP?

A post shared by Annakim (@annakimwildflower) on

Tom Petty: Herzstillstand!

 

 

 


Unglaublich, wer nun Tom Pettys Millionen-Anwesen gekauft hat

Tom Pettys altes Haus in Encino, Kalifornien, wurde Berichten zufolge letzten Monat für schlanke 4,9 Millionen US-Dollar verkauft, aber die Identität des Käufers wurde damals der Öffentlichkeit vorenthalten. Nun enthüllte „Ultimate Classic Rock“, dass der Ex-Teen-Star Selena Gomez diejenige war, die das Herrenhaus und ein großes Stück Musikgeschichte ergattert hat. Tom Petty und „I Won't Back Down“ 1987 wurde Pettys Haus auf genau demselben Grundstück von einem Brandstifter zerstört. Anstatt dieser quälenden Erfahrung auszuweichen und in eine andere Stadt zu ziehen, baute der Musiker genau an dieser Stelle ein neues Haus und schrieb einen Song über dieses Erlebnis mit dem…
Weiterlesen
Zur Startseite