Management bestätigt Tod von Tom Petty: „Friedlich im Kreise seiner Familie verstorben“

E-Mail

Management bestätigt Tod von Tom Petty: „Friedlich im Kreise seiner Familie verstorben“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Das Management von Tom Petty hat nun bestätigt: Der Musiker ist am Montag (02. Oktober) in Anwesenheit seiner Familie, Band und Freunde verstorben.

Offiziell heißt es von Manager Tony Timidriades: „Wir müssen schweren Herzens mitteilen, dass unser Vater, Bruder, Frontmann und Freund Tom Petty verstorben ist. Er erlitt am frühen Morgen einen Herzstillstand in seinem Zuhause in Malibu und wurde ins UCLA Medical Center gebracht, konnte aber nicht wiederbelebt werden. Er starb um 20.40 Uhr, umgeben von Familie, seinen Bandmitgliedern und Freunden.“

Pettys Tochter postete ein Foto mit den Worten R.I.P.:

RIP💜

A post shared by Ilovemyfamily (@dadlivesmatteronelove) on

Tom Petty: Herzstillstand!

 

 

 

E-Mail

Nächster Artikel

  • Sven Regener
    RS-Interview

    Sven Regener: “So eine Schaffenswut finde ich toll”

    3. Oktober 2017

    Herr Lehmann kehrt zurück. Diesmal ist der Held aus Sven Regeners Bestsellern allerdings nur eine Randfigur. Die Hauptrolle in „Wiener Straße“ (Galiani) spielen die alternativen Künstler rund um die ArschArt-Galerie im Berlin-Kreuzberg der frühen Achtziger, die Regener mit einer Mischung aus Respekt, Faszination und mild-ironischer Distanz beschreibt. Der heute 56-Jährige zog 1982 nach Westberlin und gründete drei Jahre später Element Of Crime.

Vorheriger Artikel