ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE

Marissa Nadler: Neues Album angekündigt, Single mit Angel Olsen

In diesem Jahr gibt es neue Musik von Marissa Nadler. Die Sängerin wird am 28. September ihre achte LP herausbringen: „For My Crimes“.

Es ist die erste Platte der Songwriterin seit 2016. Für die neuen Songs konnte Nadler gleich mehrere Kolleginnen für eine Kooperation gewinnen, darunter Angel Olsen, Sharon Van Etten und Kristin Kontrol. Weitere Mitwirkende sind Dana Colley von Morphine am Saxophon, Patty Schemel (Hole) am Schlagzeug, Mary Lattimore an der Harfe und Janel Leppin an den Streichern.

„For My Crimes“ wurde nach Angaben des Labels von Nadler zusammen mit Lawrence Rothman und Justin Raisen (Angel Olsen, Charli XCX) produziert.

Kooperation

Die Musikerin legt auch gleich ihre erste Single vor. Der Titeltrack ist eine melancholische Gothic-Ode mit sufzenden Streichern und geisterhaftem Stimmeinsatz von Gaststar Angel Olsen. In dem Song singt Nadler aus der Perspektive eines Menschen im Todestrakt.

Marissa Nadler: „For My Crimes“ – Tracklist

  • 01. For My Crimes
  • 02. I Can’t Listen to Gene Clark Anymore
  • 03. Are You Really Going to Move to the South?
  • 04. Lover Release Me
  • 05. Blue Vapor
  • 06. Interlocking
  • 07. All Out of Catastrophes
  • 08. Dream Dream Big in the Sky
  • 09. You’re Only Harmless When You Sleep
  • 10. Flame Thrower
  • 11. Said Goodbye to That Car

Am 26.10. gibt Marissa Nadler im Musik & Frieden ihr einziges Deutschland-Konzert in diesem Jahr.

Bella Union

Todesursache Freddie Mercury: Woran starb der Queen-Sänger?

Todesursache Freddie Mercury, bürgerlich Farrokh Bulsara, starb am 24. November 1991 mit 45 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung. Einige Jahre vorher infizierte er sich mit dem HIV-Virus und litt danach an AIDS. Der genaue Zeitpunkt seiner Infektion ist bis heute unbekannt. Jim Hutton, Mercurys letzter Lebensgefährte, gab an, dass Mercury ab April 1987 von seiner Krankheit wusste. Mercury bestritt derlei Gerüchte zu dieser Zeit. Die übrigen Bandmitglieder von Queen wurden laut Hutton 1989 über den Gesundheitszustand des Queen-Sängers unterrichtet, doch Brian May datierte dieses Ereignis in seiner Biographie auf Januar 1991. Um 1990 verdichteten sich die Gerüchte um die Erkrankung…
Weiterlesen
Zur Startseite
Kooperation