Der womöglich letzte Auftritt auf Mark Lanegan – hier im Video sehen


von

Mark Lanegan ist tot – Familie, Freunde, Kollegen und Fans trauern um den Musiker, der am Morgen des 22.02.2022 verstorben ist. Die Kommentarspalte unter einem YouTube-Video, das bereits am 13.03.2021 hochgeladen wurde, wird nun zur Sammelstelle für Erinnerungen an den großartigen Musiker mit der rauen und doch sanften Stimme. Es dürfte sein letzter Auftritt sein, der auch gefilmt wurde.

Bei dem intimen Konzert handelt es sich um einen Livestream für die Live-Musik-Reihe „Other Voices“. Anfang Dezember 2020 trat Mark Lanegan hierfür in der St. James’s Church im irischen Dingle auf. Dabei performte er auch mehrere Songs von seinem im Mai 2020 erschienenen Album „Straight Songs of Sorrow“.

Mark Lanegan am 4.12.2020 im „Other Voices“-Livestream:

Apples From a Tree
Goodbye to Beauty
Bleed All Over
Dance of Death
This Game of Love
Playing Nero
In the Bleak Midwinter
War Horse

Mark Lanegan: Tod mit 57 Jahren

Warum der Musiker verstarb, ist bislang nicht bekannt. Erst im Dezember 2021 hatte Lanegan sein Buch „Devil In A Coma“ veröffentlicht. Darin berichtet er detailliert über seinen Kampf mit Corona und dessen Folgen. Rund drei Wochen hatte er im Koma gelegen, er konnte sich jedoch im Anschluss noch an viele Momente aus dieser Zeit erinnern. Denn: Immer wieder wechselte er zwischen Wachen und Schlafen. Albträume, Visionen und Schuldgefühle plagten ihn indes, was ihn nach seiner Genesung zu einer autobiografischen Aufarbeitung veranlasste.