Spezial-Abo

Lars Ulrich über neues Metallica-Album: „Die Chancen stehen gut“


von

Metallica könnten relativ bald ein neues Album herausbringen – zumindest wenn es nach Lars Ulrich geht. In einem neuem Interview am Dienstag sagte der Schlagzeuger, dass die Chancen für eine neue Metallica-Platte sehr gut stünden, vorausgesetzt die Krise hält noch eine Weile an.

Im Twitter-Gespräch mit Salesforce CEO Marc Benioff sprach Ulrich über die Herausforderungen, aber auch die Vorteile, die er für die Band in der Selbstisolation sehe. Ein großer Vorteil der Krise läge beispielsweise darin, dass nun mehr den je an neuer Technologie gefeilt werden würde: „Die Leute, die die Software entwickeln, die wir für unsere Aufnahmen verwenden, arbeiten fieberhaft an einem Weg, wie ich, James, Kirk und Rob eine Metallica-Platte von vier verschiedenen Orten in vier verschiedenen Staaten machen können. Offensichtlich ist das etwas, worüber wir sehr erfreut sind.“

Die Chancen auf ein Quarantäne-Album

Auf die Frage, ob das bedeute, dass die Band eine Art Quarantäne-Album veröffentlichen würden, gab Ulrich sich etwas vorsichtig mit definitiven Antworten: „Vieles wird davon abhängen, wie lange die Ausgangsbeschränkungen bestehen bleiben und ob uns noch eine zweite Welle des Virus treffen wird. Wer weiß, wie unsere Welt in sechs Monaten aussieht.“ Der Drang, wieder gemeinsam kreativ zu sein, sei für die Bandmitglieder allerdings groß. „Offensichtlich ist das Einzige, worauf man sich bei kreativen Leuten verlassen kann, ob zum Guten oder zum Schlechten, dass sie nicht sehr lange stillsitzen können, und ich kann dir sagen, dass wir bei unseren wöchentlichen Metallica Zoom-Sessions ständig darüber sprechen, wie wir wieder eine Band sein können“.

Ganz verwarf Ulrich die Möglichkeit einer neuen Platte allerdings nicht: „Wird es eine Quarantäne-Album für Metallica geben? Das kann ich dir nicht sagen, weil ich dir nicht sagen kann, wie lange die Quarantäne noch. dauern wird, aber wenn du und ich und der Rest der Welt in sechs Monaten oder in einem Jahr immer noch hier sitzen, kann ich dir vergewissern, dass die Chancen dafür sehr gut stehen.“

Gina Wetzler Getty Images


The Killers geben VÖ-Termin für neues Album „Imploding the Mirage“ bekannt

The Killers wollten ihr neues Album „Imploding the Mirage“ eigentlich Ende Mai diesen Jahres veröffentlichen, doch wegen Corona verschob sich ihr Plan. Nun gab die Band ein neues Erscheinungsdatum auf Instagram bekannt: „Imploding the Mirage“ soll demnach nun am 21. August 2020 herauskommen. Als Vorgeschmack teilte die Band im gleichen Zug ihr neues Musikvideo zu „My Own Soul's Warning.“  https://www.instagram.com/p/CCtlhdgl2TG/ Die Band postete ein Foto des neuen Albumcovers und schrieb dazu: „Der COVID-19-Affe hat uns gerissen. Aber wir haben durchgehalten. Leute, haltet den Termin im Kalender frei.“ Bisher veröffentlichten The Killers die Lieder „Caution“ sowie „My Own Soul's Warning,“ welche…
Weiterlesen
Zur Startseite