Spezial-Abo

Metallica: „S&M2“ steigt auf Platz 1 der Deutschen Charts ein


von

Metallica haben mit ihrem neuen Album aus dem Stand Platz 1 der Deutschen Charts erreicht. S&M 2 erschien am 28. August 2020 und ist kein reguläres Studioalbum, sondern ein Live-Album mit klassischem Sinfonieorchester – und Metallicas zweite Platte dieser Art: 1999 erschien bereits der ebenfalls mit dem San Francisco Symphony Orchestra eingespielte Vorgänger S&M, der es nun ebenfalls wieder in die Charts geschafft hat (Platz 72).

Aufgenommenen wurden die neu arrangierten Songs aus ihrem Repertoire vor rund einem Jahr, am 6. und 8. September 2019 zur Eröffnung des San Francisco Chase Center und pünktlich zum 20. Jubiläum von S&M.

Metallica haben in ihrer bisher 39-jährigen Karriere zehn Studioalben veröffentlicht. Das aktuelle HARDWIRED… TO SELF DESTRUCT erschien im November 2016 und erreichte in Deutschland wie schon dessen Vorgänger DEATH MAGNETIC, ST. ANGER, RELOAD, LOAD und METALLICA („Das schwarze Album“) Platz 1 der Charts.

Zuletzt sorgten Metallica für Schlagzeilen, weil ihnen in den Mainstream-Rock-Song-Charts in vier verschiedenen Jahrzehnten ein Nummer-1-Erfolg gelang.

 


Metallica: „Unsere Musik inspiriert Einigkeit in einer von Spannungen geprägten Welt“

Metallica sind der Meinung, dass ihre Musik besonders in Zeiten politischen und gesellschaftlichen Aufruhrs von großer Bedeutung sei. Im Gespräch mit The Independent erklärten die Thrash-Metal-Veteranen, welche Entwicklung sie bei ihren Konzerten beobachtet haben und wie Donald Trumps Präsidentschaft ihr eigenes Leben beeinflusst. „Aktuell entscheiden sich so viele Menschen für Gewalt und eine gesellschaftliche Spaltung“, beschrieb Bassist Robert Trujillo das derzeitige Klima in seinem Heimatland, „ich habe das Gefühl, dass alle wahnsinnig angespannt sind, gerade so als hätten sie es auf einen Kampf abgesehen. In meinen Augen ist es besser, vorsichtig zu sein, statt sich Aggressionen hinzugeben.“ „Unsere Fans teilen…
Weiterlesen
Zur Startseite