Spezial-Abo

Michael Stipe veröffentlicht „No Time for Love Like Now”


von

Im März stellte der ehemalige R.E.M.-Sänger Michael Stipe ein Demo des neuen Songs „No Time for Love Like Now“ vor. Nun wurde die Studioversion des Liedes, gemeinsam mit einem Musikvideo, welches bei den Aufnahmen im Studio entstand, veröffentlicht.

Der Song entstand in Zusammenarbeit mit den Produzenten Big Red Machine – besser bekannt als Aaron Dessner von The National und Justin Vernon von Bon Iver.

Zeiten wie diese

Während Dessner den Track produzierte, spielte Venon die dazugehörige E-Gitarre und orchestrierte tatsächlich auch. In einem Interview mit dem ROLLING STONE erzählte Dessner, dies sei bloß einer von zwanzig neuen Liedern, an denen Big Red Machine im vergangenen Jahr gearbeitet haben.

„Aus einer Laune heraus habe ich Michael letztes Jahr einen Ordner mit sich in Arbeit befindenden BRM-Skizzen gezeigt und es war aufregend, als er sich tatsächlich zu ein paar von ihnen angezogen fühlte“, gab Dessner bekannt.

„Michael schrieb die Texte zu „No Time for Love Like Now“ letzten Herbst, aber als die Realität der COVID-19-Pandemie und der sozialen Distanzierung und Selbstisolierung kam, fühlte es sich an, als wäre über diese Zeit geschrieben worden, und vielleicht klingt die Botschaft gerade jetzt besonders nach.“

„No Time for Love Like Now” ist bereits das dritte Lied, das Stipe in den vergangenen Monaten geteilt hat. Zuvor hatte er bereits die beiden Songs „Your Capricious Soul” und „Drive to the Ocean” veröffentlicht.


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren


Taylor Swift veröffentlicht neues Album „Folklore”

Am Donnerstag (23. Juli) hat Taylor Swift via Twitter ihr achtes Studioalbum „Folklore“ angekündigt – und das erscheint (fast) noch am selben Tag: Ab null Uhr in der Nacht zu Freitag (24. Juli) ist die Platte erhältlich. Das Album sei entstanden, nachdem viele ihrer Pläne für 2020, darunter mehrere Shows in Anlehnung an ihr letztes Album „Lover“, aufgrund von Corona aufgegeben werden mussten, erklärt die Sängerin. Folklore und Kleidungsstücke In der Freizeit, die sie nun durch Corona erfahren habe, habe sie mehrere neue Songs geschrieben, die sich alle mit Folklore befassen, daher auch der Name des Albums. Sämtliche Lieder der…
Weiterlesen
Zur Startseite